Kopfbereich


91

Chronik

Nach der Übernahme des alten Bioladens Kontor Verde und einigen Umbauten, öffneten wir die BIOase im Dezember 2006 zum ersten Mal. Schnell wuchs das Sortiment im Rahmen der Möglichkeiten des kleinen Ladens kräftig heran und wir etablierten uns in Zittau.


2007 erhielten wir im Rahmen der Leserumfrage unseres Kunden-magazins Schrot&Korn 2 Urkunden, was uns sehr freute und auf unseren Weg bestärkte.
2009 erfolgte der Umzug in größere Räumlichkeiten am jetzigen Standort, um dem großen Zuspruch und dem immer weiter gewachsenem Sortiment enstprechend Rechnung zu tragen. Zugleich stellten wir unsere erste Mitarbeiterin ein.

2011 gab es neben dem fünfjährigen Jubiläum des Ladens auch einen Wechsel bei den Inhabern. Mitbegründerin Martina Otto verließ auf Grund einer Vermählung und des damit verbundenen Wohnortwechsels das Unternehmen. Mit dem Erwerb Ihres Anteils führen wir das Geschäft nunmehr als Familienunternehmen weiter.


In den Jahren 2012 und 2013 erfolgten immer wieder Umbauten und Verbesserungen im Laden wodurch umfassendere Sortimentsaufstockungen möglich waren. Hinzu kamen neue Mitarbeitende, die uns zum Teil bis heute noch begleiten.

Eine strategische Neuausrichtung erfolgt im Jahr 2014. Mit einem Wechsel zu unserem neuen Großhandelspartner Weiling stellten wir die nötigen Weichen, um weiterhin als inhabergeführter Bio-Fachhandel auch in Zukunft selbstbestimmt und unabhängig am Markt agieren und unsere Ideale weiter leben zu können.

Nach einem halben Jahr Planung und zweiwöchiger Schließzeit eröffnetet wir im Juni 2015 unseren komplett umgebauten und erweiterten Laden mit einem Fest. Neben frischer Farbe haben wir in neue, moderne Kühltechnik sowie effiziente Beleuchtung investiert. Das Sortiment konnte nochmal deutlich erweitert werden, da wir einen Teil unseres großen Lagers in den Verkaufsraum integriert haben. Durch den schöneren und durchdachten Thekenbereich macht nun nicht nur das Einkaufen mehr Spaß, auch das Arbeiten hinter der Theke gestaltet sich deutlich angenehmer.

2016 haben wir uns um den kleinen Garten direkt vor dem Laden gekümmert. Neben einer Kräuterschnecke ist auch eine Sitzgruppe mit Sandkasten unterm Kirschbaum entstanden, wo man an schönen Tagen nun draußen sitzen und seinen Kaffee genießen kann.

Ein völlig neues Projekt starteten wir im Jahr 2017. Privat hatten wir ein ehemaliges Gärtnereigrundstück gekauft und das Wohnhaus saniert. Nun entstand der Wunsch, auch die Gärtnerei als solche wieder zu beleben. Die ersten Planungen und auch die ersten Beete wurden angelegt, die Biozertifizierung beantragt und im Herbst bereits Blumen- und Kräutersträuße geerntet.

Ab 2018 nahm die Gärtnerei richtig Gestalt an. Zu einem Tag der offenen Gärtnerei stellten wir das neue Projekt öffentlich unseren Kunden vor. Mittlerweile wurden viel geerntet und getrocknet. Voller Stolz haben wir im Oktober unseren ersten eigenen Zittauer Kräutertee im Laden verkaufen können.

Gespannt schauen wir in die Zukunft und hoffen, weiterhin mit Ihnen zusammen ein Stück Weg bestreiten zu können.

Ihre Inhaber
Cornelia und Andreas Hieke
und das Team der BIOase
top